Gottesdienste für Menschen mit und ohne Demenz

Foto 
von links: Susanne Knapp, Jörg Schmidt, Gertrud Binder, Irmgard Zöller, Rita Clemens, Lovro Pavlic
(es fehlt Elisabeth Meyer)

 

 

 

 

 

 

Was macht den Gottesdienst für Menschen mit und ohne Demenz eigentlich so besonders?

1) ALLE Menschen sind eingeladen, auch wenn Menschen mit Demenz ausdrücklich willkommen sind: Er ist aus diesem Grund auch barrierefrei und man steht während des Gottesdienstes zu Gebeten u. a. nicht auf.

2) Zum einen gibt es im Gottesdienst immer einen kreativen Teil, so eine Art Anspiel vom Gottesdienstteam, welches das Thema des Gottesdienstes anschaulich, kurz und liebevoll anspricht,

3)…zum anderen sind zusätzlich zum Orgelspiel besondere musikalische Gäste (Streicherensembles, Chöre, Akkordeonorchester, Posaunenchor, Instrumentalsolisten/Duos u.v.m.) eingeladen, die den Gottesdienst mit ihren musikalischen Beiträgen bereichern.

4) Außerdem endet der Gottesdienst normalerweise (wenn die Infektionslage es zulässt) mit einer Einzelsegnung….

5)…und einer Einladung zum anschließenden Kaffee/Tee mit Hefezopf.

Fünf Finger hat Ihre Hand und dies wären fünf gute Grunde, doch einmal vorbeizuschauen,- oder?

SIE sind herzlich eingeladen zum nächsten Gottesdienst am:

25. September um 15:00 in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in der Parksiedlung (Robert-Koch-Str. 150)

 

Und falls jetzt vielleicht Ihr Interesse geweckt wurde in unserem Team mitzuarbeiten:

Wir suchen dringend Verstärkung für unser Team (besonders dringend im „Kaffee/Hefezopf-Team“) und würden uns wirklich sehr freuen über neuen ehrenamtlichen Zuwachs! Das Engagement hält sich in Grenzen, weil die Gottesdienste nur einmal im Quartal stattfinden -und doch wäre Ihr Engagement so wertvoll für die Gottesdienstbesucher, die zu diesen besonderen Gottesdiensten kommen!

Wir, das Gottesdienstteam, würden uns wirklich sehr freuen, wenn SIE sich entscheiden, bei uns mitzuarbeiten. Wir freuen uns auf Sie, ob als Gast oder als Helfer/in!!!

Ihr Gottesdienstteam für Menschen mit und ohne Demenz